die Adenstedter Kerzenschmiede


Die Kerzenschmiede ist ausgelegt für junge und alte Kerzenschmieder. Für Oma mit Enkel, und auch Papa mit Sohn. Für das Pärchen, welches sich IHRE Kerze schmieden willl, als auch den Heranwachsenden, der Oma eine Überraschungskerze schmieden möchte.
Hierzu sind ständig 8 farben wohltemperiert vorgehalten. Weitere Arbeitsmaterialien stehen zur Verfügung.

Eine Betreuerin ist immer ansprechbar, und mit sachkundiger Hilfe, und Tips und Tricks jederzeit zur Verfügung.

Das Selbermachen von Kerzen erzielt etliche pädagogische Erfolgserlebnisse.

Man hat etwas geschaffen und kann es vorzeigen und mitnehmen.

Das Befolgen der Ratschläge hat sich als richtig herausgestellt - langes Tunken der Kerze macht diese nämlich nicht wirklich dicker, ja sogar tatsächlich dünner. 

na klar,
kann Mensch Kerzen auch zuhause  mit den Kindern am heimischen Herd gießen,
doch macht die Kreativität in der Gruppe einiges mehr Spaß.

Man beflügelt sich gegenseitig und neue Farb-Kombinationen können sofort in der Gruppe kommentiert werden. Lob, Erfolgserlebnisse und angewandte Kreativität erzeugen Zufriedenheits und Glücksgefühle.

Handwerkliches Geschick wird hier sehr schnell aufgenommen und begriffen.

Die Erfolgserlebnisse sind sofort zu sehen (leider manchmal auch die Mißerfolge).

Und die Erinnerung ist durch die "selbsterzeugte" Kerze noch eine Weile erhalten, ja kann sogar herumgezeigt werden.

Ein RiesenSpaß für die ganze Familie, für den Wochenendausflug in die Region, oder für einen Urlaubstag im Norden. Das Ergebnis hält noch lange vor.

Die Erinnnerung läßt sich nach Hause mitnehmen.

Die Kerzenpreise sind  im handelsüblichen Rahmen. Der eigene Spaß daran jedoch unbezahllbar.

Abgerechnet werden die Kerzen nach verbrauchtem Wachs, grammweise.(z.Zt. 1kg für 13,90 Euro)

für eine gezogene 25cm Kerze benötigt man so ca. 80-100g. Dafür hat man Spass inklusive, die Kerzen sind durchgefärbt, und diese Kerzen brennen dann wesentlich länger, als gekaufte.

Grundsätzlich ist  Samstags zwischen 10.00 Uhr und 18.00 Uhr geöffnet (nicht in den Schulferien). Zusätzliche Öffnungszeiiten für Gruppen sind nach Voranmeldung unter 05172 / 968156 jedoch  (auch in den Ferien) möglich.

Auch können (durch die mobile Werkstatt nun auch außerhalb möglich) Seminare oder Sonder-aktionen veranstaltet werden.